Technische/r Mitarbeiter/in (w/m/d) wirbeltierpaläontologische Grabung, Tongrube Hammerschmiede

Die Staatlichen Naturwissenschaftlichen Sammlungen Bayerns (SNSB) sind eine außeruniversitäre Forschungs- und Bildungsinstitution mit sechs naturkundlichen Staatssammlungen der Fachrichtungen Zoologie, Botanik, Geologie und Paläontologie, Mineralogie, Anthropologie und Paläoanatomie, sowie acht Schaumuseen in München, Bamberg, Bayreuth, Eichstätt und Nördlingen und dem Botanischen Garten München, mit insgesamt ca. 280 Mitarbeiter/innen.

Wir suchen zum 01. Juli 2022 eine/n

Technische/r Mitarbeiter/in (w/m/d) für unsere wirbeltierpaläontologischen Grabungen in der Tongrube Hammerschmiede

In Vollzeit befristet maximal bis zum 31. Dezember 2022

Aufgabenbereich:

  • Technische Vorbereitung und Unterstützung der Durchführung wissenschaftlicher Grabungen in der Hammerschmiede
  • Präparation von Wirbeltierfossilien
  • Funddokumention im Gelände und Mithilfe bei der Inventarisierung der Funde
  • Aufbereitung von Feinsedimenten im Labor (Schlämmen)

Vorausgesetzte Qualifikationen:

  • Abgeschlossene Ausbildung zum/r Präparator/in oder Grabungstechniker/in oder vergleichbare Abschlüsse 
  • Kenntnisse in Grabungs-, Dokumentations-, Aufbereitungs- und Präparationstechniken (i.w. Naßschlämmen und Fossilsäuberung) der Wirbeltierpaläontologie, sowie Auslesearbeiten und Kenntnisse grundlegender Sammlungssoftware

Wünschenswerte Kompetenzen:

  • Führerschein der Klasse B, Fahrpraxis sowie die Bereitschaft zum Führen eines Dienst-Kfz
  • Organisationsgeschick, Gewissenhaftigkeit, Zuverlässigkeit und Präzision; strukturierte, sorgfältige und eigenständige Arbeitsweise sowie engagierte Arbeit im Team

Wir bieten:

  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in der ersten Menschenaffen-Fundstelle aus dem Nordalpinen Vorlandbecken – einer der bedeutendsten paläontologischen Fundstellen in Deutschland
  • Arbeit in einem hochmotivierten internationalen Wissenschaftsteamteam
  • Die Vergütung erfolgt gemäß Tarifvertrag der Länder E 6 (TV-L)

Wir freuen uns auf Ihre aussagefähigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf sowie Abschluss- und Arbeitszeugnissen. Sie erreichen mit der Kennung „Technische/r Mitarbeiter/in (w/m/d) Paläontologische Grabung“ bis zum 25.06.2022 unter Prof. Dr. Madelaine Böhme, Eberhard Karls University Tuebingen, Sigwartstr. 10, 72076 Tübingen. Bei Fragen zu dem Verfahrensablauf bzw. Bewerbungsverfahren wenden Sie sich bitte an Frau Susann Windisch (personal@snsb.de).

Schwerbehinderte Bewerber bzw. Bewerberinnen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.

Die Stelle ist teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgabe gesichert ist.

Wir verweisen darauf, dass nach Abschluss des Verfahrens die Bewerbungsunterlagen vernichtet und nicht zurückgesandt werden. Reisekosten für die Anreise zu einem möglichen Bewerbungsgespräch werden nicht übernommen.