Forschung

Biosphärenwandel

3. August 2021 | Forschung

Viele Aspekte des globalen Wandels der Biosphäre werden mithilfe von Sammlungen nachgewiesen

weiterlesen

Alpine Systeme

3. August 2021 | Forschung

Das Verständnis alpiner Systeme, die Veränderung und Wechselwirkung von Bio- und Geodiversitätsdynamik in diesem Naturraum, aber auch dessen Siedlungsgeschichte und anthropogene Beeinflussung stehen im Fokus der SNSB-Forschung. Alpine Geosysteme Wissenschaftler:innen der Mineralogischen Staatssammlung München untersuchen Gesteine und Lagerstätten. Im Fokus stehen die Mineralbildungen beziehungsweise -vergesellschaftungen sowie die Frage nach der Provenienzanalyse von Goldartefakten (z.B. aus […]

weiterlesen

Forschungsinfrastruktur

30. Juli 2021 | Forschung

Die SNSB-Wissenschafterinnen und Wissenschaftler setzen für ihre Forschung zahlreiche Methoden und Techniken ein, wie z.B. molekulare Phylogenie und Taxonomie, DNA-Barcoding, DScan-Kastendigitalisierung, µCT, und digitales Röntgen, 3D-Laserscanning, 3D-Rekonstruktion, Morphometrie, Ultrastrukturforschung, Raman-Spektroskopie und Isotopenanalyse.

weiterlesen

SNSB IT-Zentrum

30. Juli 2021 | Forschung

Das SNSB IT-Zentrum ist das Datenzentrum für die wissenschaftlichen Daten der naturkundlichen Sammlungen und Museen der SNSB. Seine Hauptaufgaben liegen im Management von Bio- und Geodiversitätsdaten unter Nutzung verschiedener IT Strukturen. Die Einrichtung gewährleistet eine nachhaltige Kuratierung, Speicherung, Archivierung und Bereitstellung solcher Daten.

weiterlesen

Kooperationsprojekte

30. Juli 2021 | Forschung

Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der SNSB Sammlungen sowie des SNSB IT-Zentrums sind in zahlreichen Kooperationsprojekten vernetzt.

weiterlesen

Bayerischer Pakt für Forschung und Innovation

30. Juli 2021 | Forschung

Als erste Forschungseinrichtung in Bayern haben die Staatlichen Naturwissenschaftlichen Sammlungen Bayerns (SNSB) bereits im Juni 2018 eine Zielvereinbarung im Rahmen des Bayerischen Paktes für Forschung und Innovation (BayPFI) mit dem Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst geschlossen. Diese Vereinbarung garantiert den SNSB für die Jahre 2019 bis 2022 jährliche Verstärkungsmittel aus dem Landeshaushalt mit einer Steigerung […]

weiterlesen

ABS – Access and Benefit Sharing

30. Juli 2021 | Forschung

Die SNSB, als Teil des CETAF- Konsortiums nicht-kommerzieller wissenschaftlicher Forschungseinrichtungen in Europa, setzen das Übereinkommen über die biologische Vielfalt (Convention of Biological Diversity, CBD) und das Nagoya Protokoll um. Die wissenschaftlichen Aktivitäten der SNSB richten sich im Besonderen auf die taxonomische und systematische Forschung, die die Umsetzug der Ziele der CBD dienen. Die Forschungsaktivitäten der […]

weiterlesen

SNSB Benefit Sharing

30. Juli 2021 | Forschung

Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der SNSB nehmen ihre Pflichten bezüglich Benefit Sharing an die Herkunftsländer von genetischen Ressourcen sehr ernst. Ihre Leistungen an die Herkunftsländer sind vielfältig (die Liste wird jährlich aktualisiert, Stand Dezember 2020). A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T […]

weiterlesen

Fossilgrabungen

29. Juli 2021 | Citizen Science | Forschung

Forschungsgrabung in den Plattenkalken von Brunn/Oberpfalz In Kooperation mit dem Verein Bildungs- und Dokumentationszentrum Ostbayerische Erdgeschichte e.V. (Regensburg) werden von der Bayerischen Staatssammlung für Paläontologie und Geologie München (BSPG) seit Mitte der 1990er Jahre Fossilgrabungen im ehemaligen, heute aufgelassenen Forst-Steinbruch Pielenhofen (zwischen Wischenhofen und Brunn, nordwestlich von Regensburg) durchgeführt. Die Brunner Grabungs-Fundstelle hat seit inzwischen […]

weiterlesen