SNSB Benefit Sharing

Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der SNSB nehmen ihre Pflichten bezüglich Benefit Sharing an die Herkunftsländer von genetischen Ressourcen sehr ernst. Ihre Leistungen an die Herkunftsländer sind vielfältig (die Liste wird jährlich aktualisiert, Stand Dezember 2020).

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Ägypten

Gemeinsame Publikationen (joint publications)

  • Bereitstellung faunistischer Informationen in Publikationen (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Algerien

Gemeinsame Publikationen (joint publications)

  • Bereitstellung faunistischer Informationen in Publikationen (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Äthiopien

Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Identifikation von Schmetterlingen per Korrespondenz und Bearbeitung von Leihmaterial (z.B. Landwirtschafts- und Forstschädlinge) (ZSM-Sektion Lepidoptera)
  • Aufbau nationaler Referenzsammlungen (ZSM-Sektion Lepidoptera)
  • Generierung von Datensätzen identifizierter Schmetterlinge auf internetgestützten open access  Informationssystemen (BOLD, GenBank) (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Gemeinsame Publikationen (joint publications):

  • Bereitstellung faunistischer Informationen in Publikationen (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Weiterbildung (field training and capacity builiding acitivities):

  • „Capacity Building“ für Studenten/angehende Wissenschaftler im Rahmen von drittmittelfinanzierten Forschungsaufenthalten an der ZSM, Trainings-Praktika und Betreuung von Abschlussarbeiten (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Argentinien

Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Identifikation von Schmetterlingen per Korrespondenz und Bearbeitung von Leihmaterial (z.B. Landwirtschafts- und Forstschädlinge) (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Gemeinsame Publikationen (joint publications)

  • Bereitstellung faunistischer Informationen in Publikationen (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Armenien

Gemeinsame Publikationen (joint publications)

  • Bereitstellung faunistischer Informationen in Publikationen (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Australien

Gemeinsame Publikationen (joint publications) & Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Gemeinsame Projekte und Veröffentlichungen mit der Western Australian Universtity in Perth (ZSM-Sektion Molluska)
  • Bereitstellung faunistischer Informationen in Publikationen (ZSM-Sektion Lepidoptera)
  • Generierung von Datensätzen identifizierter Schmetterlinge auf internetgestützten open access Informationssystemen (BOLD, GenBank) (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Weiterbildung (field training and capacity builiding acitivities):

  • Knowledgetransfer (Taxonomie, Morphologie, Blütenökologie, DNA-barcoding) und Betreuung eines Honours- und Master-Studenten an der Curtin-University, Perth, Australien, 2020 (BSM)

Bangladesh

Weiterbildung (field training and capacity builiding acitivities):

  • „Capacity Building“ für Studenten/angehende Wissenschaftler im Rahmen von drittmittelfinanzierten Forschungsaufenthalten an der ZSM, Trainings-Praktika und Betreuung von Abschlussarbeiten (ZSM)
  • Training im Rahmen drittmittelfinanzierter Forschungsaufenthalte an der ZSM in den Bereichen Präparation, Taxonomie & Systematik und kuratorische Betreuung entomologischer Sammlungen

Bolivien

Gemeinsame Publikationen (joint publications)

  • Bereitstellung faunistischer Informationen in Publikationen (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Brasilien

Gemeinsame Publikationen (joint publications):

  • Bereitstellung faunistischer Informationen in Publikationen (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Identifikation von Schmetterlingen per Korrespondenz und Bearbeitung von Leihmaterial (z.B. Landwirtschafts- und Forstschädlinge) (ZSM-Sektion Lepidoptera)
  • Gutachten, Kooperationsvertrag und Infomationsaustausch mit dem Zoologischen Museum Sao Paulo (ZSM-Sektion Molluska)

Weiterbildung (field training and capacity builiding acitivities)

  • Betreuung von Erasmus-Stipendiaten und Doktoranden an der ZSM (Molluskenanatomie, Histologie, 3D-Rekonstruktionen, gemeinsame Materialsammlungen, Bestimmungen, Veröffentlichungen)
  • Betreuung von Doktoranden an der ZSM (gemeinsame Materialsammlungen, Bestimmungen, Veröffentlichungen) (ZSM-Sektion Molluska)
  • Training („Capacity Building“) im Rahmen drittmittelfinanzierter Forschungsaufenthalte an der ZSM in den Bereichen Präparation, Taxonomie & Systematik und kuratorische Betreuung entomologischer Sammlungen
  • Vorträge durch Wissenschaftler des BGM
  • Betreuung Doktorarbeit & Weitergabe an Fachwissen zu molekular-phylogenetischen und zygotischen Methoden (BSM)
  • Ausbildung und Mit-Betreuung von Doktoranden (ZSM, Lepidoptera)

Chile

Gemeinsame Publikationen (joint publications) & Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Projekte mit der Universidad Austral Valdivia und Universidad Católica de Valparaíso, Chile (ZSM-Sektion Molluska)
  • Bereitstellung faunistischer Informationen über Decapoda und Pycnogonida; gemeinsame Projekte und Publikationen über Decapoda und Pycnogonida der chilenischen Fjorde mit der Huinay Scientific Field Station (ZSM, Arthropoda varia)
  • Identifikation von Schmetterlingen per Korrespondenz und Bearbeitung von Leihmaterial (z.B. Landwirtschafts- und Forstschädlinge) (ZSM-Sektion Lepidoptera)
  • Generierung von Datensätzen identifizierter Schmetterlinge auf internetgestützten open access Informationssystemen (BOLD, GenBank) (ZSM-Sektion Lepidoptera)
  • Bereitstellung faunistischer Informationen in Publikationen (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Weiterbildung (field training and capacity builiding acitivities):

  • „Capacity Building“ für Studenten/angehende Wissenschaftler im Rahmen von drittmittelfinanzierten Forschungsaufenthalten an der ZSM, Trainings-Praktika in den Bereichen Präparation, Taxonomie & Systematik und kuratorische Betreuung entomologischer Sammlungen und Betreuung von Abschlussarbeiten (ZSM-Sektion Lepidoptera)

China

Gemeinsame Publikationen (joint publications) & Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Publikationen, Bereitstellung von Typenfotografien von Hydrozoen, Bereitstellung von CT-Scans von Hydrozoen und Brachiopoden (ZSM, Evertebrata varia)
  • Generierung von Datensätzen identifizierter Schmetterlinge auf internetgestützten open access Informationssystemen (BOLD, GenBank) (ZSM-Sektion Lepidoptera)
  • Bereitstellung faunistischer Informationen in Publikationen (ZSM-Sektion Lepidoptera)
  • Identifikation von Schmetterlingen per Korrespondenz und Bearbeitung von Leihmaterial (z.B. Landwirtschafts- und Forstschädlinge) (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Weiterbildung (field training and capacity builiding acitivities):

  • „Capacity Building“ für Studenten/angehende Wissenschaftler im Rahmen von drittmittelfinanzierten Forschungsaufenthalten an der ZSM, Trainings-Praktika und Betreuung von Abschlussarbeiten (ZSM-Sektion Lepidoptera)
  • Capacity Building im Bereich Molluskenanatomie, Histologie, 3D-Rekonstruktionen, Molekulargenetik, Genomik: Ganzjährige Betreuung einer chinesischen Doktorandin (EU-Projekt) (ZSM-Sektion Mollusca)

Costa Rica

Weiterbildung (field training and capacity builiding acitivities):

  • „Governance der Biologischen Vielfalt“, halbtägige Fortbildung im Botanischen Garten München-Nymphenburg, 2015

Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Identifikation von Schmetterlingen per Korrespondenz und Bearbeitung von Leihmaterial (z.B. Landwirtschafts- und Forstschädlinge) (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Gemeinsame Publikationen (joint publications)

  • Bereitstellung faunistischer Informationen in Publikationen (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Dominikanische Republik

Weiterbildung (field training and capacity builiding acitivities):

  • „Governance der Biologischen Vielfalt“, halbtägige Fortbildung im Botanischen Garten München-Nymphenburg, 2015

El Salvador

Weiterbildung (field training and capacity builiding acitivities):

  • „Governance der Biologischen Vielfalt“, halbtägige Fortbildung im Botanischen Garten München-Nymphenburg, 2015

Ecuador

Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Identifikation von Schmetterlingen per Korrespondenz und Bearbeitung von Leihmaterial (z.B. Landwirtschafts- und Forstschädlinge) (ZSM-Sektion Lepidoptera)
  • Generierung von Datensätzen identifizierter Schmetterlinge auf internetgestützten open access Informationssystemen (BOLD, GenBank) (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Weiterbildung (field training and capacity builiding acitivities):

  • Vorträge BGM

Gemeinsame Publikationen (joint publications)

  • Bereitstellung faunistischer Informationen in Publikationen (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Elfenbeinküste

Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Generierung von Datensätzen identifizierter Schmetterlinge auf internetgestützten open access Informationssystemen (BOLD, GenBank) (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Estland

Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Ausleihen von Material aus der Botanischen Staatssammlung München (BSM)

Frankreich

Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration) und Weiterbildung (field training and capacity building):

  • Austausch von Leihmaterial
  • Identifikation von Schmetterlingen per Korrespondenz und Bearbeitung von Leihmaterial (z.B. Landwirtschafts- und Forstschädlinge) (ZSM-Sektion Lepidoptera)
  • Betreuung von Gastwissenschaftlern
  • gemeinsame Betreuung von Doktoranden mit französischen Institutionen

Gabun

Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Bestimmung von neuen Aufsammlungen für Checklisten und Floren (BSM)

Georgien

Weiterbildung (field training and capacity builiding acitivities):

  • Knowledge Transfer: Der Botanische Garten München-Nymphenburg unterstützt Batumi Botanic Garden (Georgien) bei der Anlage eines Alpengartens im Kleinen Kaukasus. (2016) Planungsworkshop vor Ort. Weitergabe von Fachwissen zukünftigen Leiter des Alpengartens in der Münchner Alpinensammlung.

Griechenland

Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Identifikation von Schmetterlingen per Korrespondenz und Bearbeitung von Leihmaterial (z.B. Landwirtschafts- und Forstschädlinge) (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Gemeinsame Publikationen (joint publications)

  • Bereitstellung faunistischer Informationen in Publikationen (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Guatemala

Weiterbildung (field training and capacity builiding acitivities):

  • „Governance der Biologischen Vielfalt“, halbtägige Fortbildung im Botanischen Garten München-Nymphenburg, 2015

Guinea

Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Identifikation von Schmetterlingen per Korrespondenz und Bearbeitung von Leihmaterial (z.B. Landwirtschafts- und Forstschädlinge) (ZSM-Sektion Lepidoptera)
  • Generierung von Datensätzen identifizierter Schmetterlinge auf internetgestützten open access Informationssystemen (BOLD, GenBank) (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Großbritannien

Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Ausleihen von Material aus der Botanischen Staatssammlung München (BSM)
  • Identifikation von Schmetterlingen per Korrespondenz und Bearbeitung von Leihmaterial (z.B. Landwirtschafts- und Forstschädlinge) (ZSM-Sektion Lepidoptera

Honduras

Weiterbildung (field training and capacity builiding acitivities):

  • „Governance der Biologischen Vielfalt“, halbtägige Fortbildung im Botanischen Garten München-Nymphenburg, 2015

Indien

Weiterbildung (field training and capacity builiding acitivities):

  • „Capacity Building“ für Studenten/angehende Wissenschaftler im Rahmen von drittmittelfinanzierten Forschungsaufenthalten an der ZSM, Trainings-Praktika und Betreuung von Abschlussarbeiten (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Generierung von Datensätzen identifizierter Schmetterlinge auf internetgestützten open access Informationssystemen (BOLD, GenBank) (ZSM-Sektion Lepidoptera)
  • Identifikation von Schmetterlingen per Korrespondenz und Bearbeitung von Leihmaterial (z.B. Landwirtschafts- und Forstschädlinge) (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Gemeinsame Publikationen (joint publications)

  • Bereitstellung faunistischer Informationen in Publikationen (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Indonesien

Gemeinsame Publikationen (joint publications) & Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration)

  • Bereitstellung faunistischer Informationen in Publikationen (ZSM-Sektion Lepidoptera)
  • Identifikation von Schmetterlingen per Korrespondenz und Bearbeitung von Leihmaterial (z.B. Landwirtschafts- und Forstschädlinge) (ZSM-Sektion Lepidoptera)
  • Vorbereitung des Aufbaus nationaler Referenzsammlungen (ZSM-Sektion Lepidoptera)
  • Projekt mit Universität Manado, Indonesien; (ZSM, Mollusca)
  • Probenrepatriierung im Rahmen des INDOBIOSYS-Projekts (dabei wurden u.a. 18.000 DNA-Proben aus Kanada abgeholt und persönlich nach Indonesien überführt sowie Belegexemplare präpariert, etikettiert, verpackt und ebenfalls persönlich nach Indonesien überführt), gemeinsame Publikationen und Antragstellung (ZSM)
  • Im Rahmen laufender DNA-Barcodingprojekte wurden 12.500 Individuen aus Indonesien prozessiert und ca. 3000 präparierte Voucher-Exemplare nach Indonesien repatriiert, 2017/2018/2019 (ZSM)
  • gemeinsame Publikationen und Antragstellung, 14-tägige Sammel- und Koordinationsreise zusammen mit MZB LIPI. (ZSM, Sektion Coleoptera, 2019)
  • Alle Projektdaten des INDOBIOSYS-Projekts wurden in die globale „Barcode of Life Database“ (BOLD) hochgeladen und sind dort für die indonesischen Projektpartner einsehbar. Sämtliche Daten und Ergebnisse werden nach Projektende frei verfügbar sein.
  • Wasserkäferforschung: kuratorische Arbeiten am Museum Zoologicum Borienses (ZSM)

Weiterbildung (field training and capacity builiding acitivities):

  • Betreuung eines indonesischen Doktoranden, (DAAD für INDOBIOSYS-Projekt)
  • Training („Capacity Building“) im Rahmen drittmittelfinanzierter Forschungsaufenthalte an der ZSM in den Bereichen Präparation, Taxonomie & Systematik und kuratorische Betreuung entomologischer Sammlungen

Iran

Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Gobiiden-Forschungskooperation, University Shiraz, Iran.
  • Generierung von Datensätzen identifizierter Schmetterlinge auf internetgestützten open access Informationssystemen (BOLD, GenBank) (ZSM-Sektion Lepidoptera)
  • Bereitstellung faunistischer Informationen in Publikationen (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Weiterbildung (field training and capacity builiding acitivities):

  • entomologisches Training und fachliche Beratung für PhD-Studentin, 2018 (ZSM, Hymenoptera)
  • „Capacity Building“ für Studenten/angehende Wissenschaftler im Rahmen von drittmittelfinanzierten Forschungsaufenthalten an der ZSM, Trainings-Praktika und Betreuung von Abschlussarbeiten (ZSM-Sektion Lepidoptera)
  • Betreuuung einer PhD-Studentin (Ichneumonidae, Januar–Februar 2019), entomologisches Training und fachliche Beratung. (ZSM-Sektion Hymenoptera)
  • Übernahme von Reisekosten eines Wissenschaftlers der Univ. Shiraz, Iran, gefördert von den „Freunden der Zoologischen Staatssammlung München e.V.“.

Irland

Gemeinsame Publikationen (joint publications) & Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Gemeinsame Projekte und Veröffentlichungen mit der Queen’s University Belfast (ZSM-Sektion Molluska)

Israel

Weiterbildung (field training and capacity builiding acitivities):

  • „Capacity Building“ für Studenten/angehende Wissenschaftler im Rahmen von drittmittelfinanzierten Forschungsaufenthalten an der ZSM, Trainings-Praktika und Betreuung von Abschlussarbeiten (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Identifikation von Schmetterlingen per Korrespondenz und Bearbeitung von Leihmaterial (z.B. Landwirtschafts- und Forstschädlinge) (ZSM-Sektion Lepidoptera)
  • Aufbau nationaler Referenzsammlungen (ZSM-Sektion Lepidoptera)
  • Generierung von Datensätzen identifizierter Schmetterlinge auf internetgestützten open access  Informationssystemen (BOLD, GenBank) (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Gemeinsame Publikationen (joint publications)

  • Bereitstellung faunistischer Informationen in Publikationen (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Italien

Gemeinsame Publikationen (joint publications):

  • Bereitstellung faunistischer Informationen in Publikationen (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Identifikation von Schmetterlingen per Korrespondenz und Bearbeitung von Leihmaterial (z.B. Landwirtschafts- und Forstschädlinge) (ZSM-Sektion Lepidoptera)
  • Generierung von Datensätzen identifizierter Schmetterlinge auf internetgestützten open access  Informationssystemen (BOLD, GenBank) (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Weiterbildung (field training and capacity builiding acitivities):

  • „Capacity Building“ für Studenten/angehende Wissenschaftler im Rahmen von drittmittelfinanzierten Forschungsaufenthalten an der ZSM, Trainings-Praktika und Betreuung von Abschlussarbeiten (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Jamaika

Gemeinsame Publikationen (joint publications)

  • Bereitstellung faunistischer Informationen in Publikationen (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Japan

Weiterbildung (field training and capacity builiding acitivities):

  • Anfertigung und Versand umfangreicher photographischer Dokumentation von Sammlungsmaterial an Stelle von Materialverleih, vor allem Typenmaterial von Hydrozoen, Unterstützung von Forschern aus dem Herkunftsbereich des Materials (Japanisches Meer), (ZSM Evertebrata varia)

Jemen

Weiterbildung (field training and capacity builiding acitivities):

  • „Capacity Building“ für Nachwuchswissenschaftler im Rahmen von Forschungsaufenthalten an der ZSM.

Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Generierung von Datensätzen identifizierter Schmetterlinge auf internetgestützten open access Informationssystemen (BOLD, GenBank) (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Gemeinsame Publikationen (joint publications)

  • Bereitstellung faunistischer Informationen in Publikationen (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Jordanien

Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Identifikation von Schmetterlingen per Korrespondenz und Bearbeitung von Leihmaterial (z.B. Landwirtschafts- und Forstschädlinge) (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Gemeinsame Publikationen (joint publications)

  • Bereitstellung faunistischer Informationen in Publikationen (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Kamerun

Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Identifikation von Schmetterlingen per Korrespondenz und Bearbeitung von Leihmaterial (z.B. Landwirtschafts- und Forstschädlinge) (ZSM-Sektion Lepidoptera)
  • Generierung von Datensätzen identifizierter Schmetterlinge auf internetgestützten open access  Informationssystemen (BOLD, GenBank) (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Kasachstan

Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Identifikation von Schmetterlingen per Korrespondenz und Bearbeitung von Leihmaterial (z.B. Landwirtschafts- und Forstschädlinge) (ZSM-Sektion Lepidoptera)
  • Generierung von Datensätzen identifizierter Schmetterlinge auf internetgestützten open access  Informationssystemen (BOLD, GenBank) (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Gemeinsame Publikationen (joint publications)

  • Bereitstellung faunistischer Informationen in Publikationen (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Kenia

Weiterbildung (field training and capacity builiding acitivities):

  • Vorbereitung eines mehrtägigen Workshops; Information von Wissenschaftlern und Studenten über professionelles Sammlungsmnagement und ein mobiles Netzwerk mit DWB, 2015 (BSM)

Kirgisien

Weiterbildung (field training and capacity builiding acitivities):

  • „Capacity Building“ für Studenten/angehende Wissenschaftler im Rahmen von drittmittelfinanzierten Forschungsaufenthalten an der ZSM, Trainings-Praktika und Betreuung von Abschlussarbeiten in 2015 (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Identifikation von Schmetterlingen per Korrespondenz und Bearbeitung von Leihmaterial (z.B. Landwirtschafts- und Forstschädlinge) (ZSM-Sektion Lepidoptera)
  • Generierung von Datensätzen identifizierter Schmetterlinge auf internetgestützten open access  Informationssystemen (BOLD, GenBank) (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Gemeinsame Publikationen (joint publications)

  • Bereitstellung faunistischer Informationen in Publikationen (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Kolumbien

Weiterbildung (field training and capacity builiding acitivities):

  • Seminare an der Universidad Nacional de Colombia in Bogotá, zur Verfügungsstellung von Literatur und Labormaterial sowie Feldausrüstung (ZSM, Coleoptera)
  • Anleitung Postdoktoranden (ZSM, Lepidoptera)
  • Training („Capacity Building“) im Rahmen drittmittelfinanzierter Forschungsaufenthalte an der ZSM in den Bereichen Präparation, Taxonomie & Systematik
    und kuratorische Betreuung entomologischer Sammlungen 2020 (ZSM, Hymenoptera)
  • Betreuung eines Master-Studenten (ZSM, Hymenoptera)

Gemeinsame Publikationen (joint publications)

  • Bereitstellung faunistischer Informationen in Publikationen (ZSM-Sektion Lepidoptera)

DR Kongo

Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Identifikation von Schmetterlingen per Korrespondenz und Bearbeitung von Leihmaterial (z.B. Landwirtschafts- und Forstschädlinge) (ZSM-Sektion Lepidoptera)
  • Generierung von Datensätzen identifizierter Schmetterlinge auf internetgestützten open access Informationssystemen (BOLD, GenBank) (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Weiterbildung (field training and capacity builiding acitivities):

  • Ausbildung von Studenten, Doktoranden, DNA-Sequenzierung. (ZSM, Ichthyologie)
  • Betreuung und Ausbildung (Molekulargenetik) von Doktoranden der Univ. Lubumbashi
  • Durchführung und Kostenübernahme von Expeditionen zur Aufsammlung von Fischen in der Provinz Katanga im Rahmen des VW-Projekts „Exploiting the genomic record of living biota to reconstruct the landscape evolution of South Central Africa“.
  • Betreuung und Ausbildung eines Studenten der Univ. Bukavu im Rahmen des MBISA-Congo-Projekts.
  • Mehrwöchiges Training von Next Generation Sequencing-Methoden und Datenauswertung für Doktoranden aus der Demokratischen Republik Kongo aus dem MBISA Congo Projekt (2019, ZSM Ichtyologie)

Kroatien

Gemeinsame Publikationen (joint publications) & Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Bereitstellung faunistischer Informationen über Decapoda, Pycnogonida, Mollusca und Echinodermata (Brijuni-Nationalpark und Ministerium für Umwelt und Energie); (ZSM, Arthropoda varia)
  • Projekte über marine Wirbellose mit dem Rudjer-Boskovic-Institut in Rovinj und dem Brijuni-Nationalpark und der Universität Pula (ZSM, Arthropoda varia)

Weiterbildung (field training and capacity builiding acitivities):

  • „Capacity Building“ für Nachwuchswissenschaftler im Rahmen von Forschungsaufenthalten an der ZSM (Rudjer-Boskovic-Institut) (ZSM, Arthropoda varia)

Kuba

Weiterbildung (field training and capacity builiding acitivities):

  • „Capacity Building“ für Studenten/angehende Wissenschaftler im Rahmen von drittmittelfinanzierten Forschungsaufenthalten an der ZSM, Trainings-Praktika und Betreuung von Abschlussarbeiten (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Gemeinsame Publikationen (joint publications)

  • Bereitstellung faunistischer Informationen in Publikationen (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Laos

Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Generierung von Datensätzen identifizierter Schmetterlinge auf internetgestützten open access Informationssystemen (BOLD, GenBank) (ZSM-Sektion Lepidoptera)
  • Identifikation von Schmetterlingen per Korrespondenz und Bearbeitung von Leihmaterial (z.B. Landwirtschafts- und Forstschädlinge) (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Libanon

Gemeinsame Publikationen (joint publications)

  • Bereitstellung faunistischer Informationen in Publikationen (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Liberia

Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Generierung von Datensätzen identifizierter Schmetterlinge auf internetgestützten open access Informationssystemen (BOLD, GenBank) (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Madagaskar

Weiterbildung (field training and capacity builiding acitivities):

  • Workshop in der ZSM zur Aktualisierung des IUCN Redlist Assessment für madagassische Amphibien (ZSM-Sektion Herpetologie)

Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Abgabe von 50% der gesammelten Belegexemplare an die madagassische Universitätssammlung (UADBA) (ZSM-Sektion Herpetologie)
  • Nachbestimmung von zahlreichen Reptilien in der UADBA-Sammlung (ZSM-Sektion Herpetologie)
  • Wissenschaftliche Kooperation mit madagassischen Kollegen und Studenten (ZSM-Sektion Herpetologie)
  • Mitarbeit bei der Aktualisierung der Artenlisten der madagassischen Schutzgebiete (CEPF-Projekt) (ZSM-Sektion Herpetologie)
  • Mitarbeit bei der in Vorbereitung befindlichen 2. Auflage des Buches „The Natural History of Madagascar“, 2019 (ZSM-Sektion Herpetologie)

Gemeinsame Publikationen (joint publications):

  • Mitarbeit bei Publikation von Fotoführern für madagassische Reptilien (ZSM-Sektion Herpetologie)

Malawi

Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Generierung von Datensätzen identifizierter Schmetterlinge auf internetgestützten open access Informationssystemen (BOLD, GenBank) (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Mali

Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Identifikation von Schmetterlingen per Korrespondenz und Bearbeitung von Leihmaterial (z.B. Landwirtschafts- und Forstschädlinge) (ZSM-Sektion Lepidoptera)
  • Generierung von Datensätzen identifizierter Schmetterlinge auf internetgestützten open access  Informationssystemen (BOLD, GenBank) (ZSM-Sektion Lepidoptera)
  • Aufbau nationaler Referenzsammlungen (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Weiterbildung (field training and capacity builiding acitivities):

  • „Capacity Building“ für Studenten/angehende Wissenschaftler im Rahmen von drittmittelfinanzierten Forschungsaufenthalten an der ZSM, Trainings-Praktika und Betreuung von Abschlussarbeiten (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Gemeinsame Publikationen (joint publications):

  • Bereitstellung faunistischer Informationen in Publikationen (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Marokko

Gemeinsame Publikationen (joint publications):

  • Bereitstellung faunistischer Informationen in Publikationen (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Generierung von Datensätzen identifizierter Schmetterlinge auf internetgestützten open access  Informationssystemen (BOLD, GenBank) (ZSM-Sektion Lepidoptera)
  • Identifikation von Schmetterlingen per Korrespondenz und Bearbeitung von Leihmaterial (z.B. Landwirtschafts- und Forstschädlinge) (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Mexiko

Weiterbildung (field training and capacity builiding acitivities):

  • „Governance der Biologischen Vielfalt“, halbtägige Fortbildungen im Botanischen Garten, 2015

Mongolei

Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Generierung von Datensätzen identifizierter Schmetterlinge auf internetgestützten open access Informationssystemen (BOLD, GenBank) (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Gemeinsame Publikationen (joint publications)

  • Bereitstellung faunistischer Informationen in Publikationen (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Myanmar

Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Bestimmung von neuen Aufsammlungen für Checklisten und Floren (BSM) (BSM)

Nepal

Gemeinsame Publikationen (joint publications)

  • Bereitstellung faunistischer Informationen in Publikationen (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Nigeria

Weiterbildung (field training and capacity builiding acitivities):

  • Betreuung von Sammlungen und Arbeiten, Univ. Ile-Ife, Nigeria im Nachgang des Projektes „Inventarisierung der Fische des Jos-Plateaus“.
  • „Capacity Building“ für Studenten und angehende Wissenschaftler geleistet durch Betreuung von Praktika (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Österreich

Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Ausleihen von Material aus der Botanischen Staatssammlung München (BSM)

Oman

Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Generierung von Datensätzen identifizierter Schmetterlinge auf internetgestützten open access Informationssystemen (BOLD, GenBank) (ZSM-Sektion Lepidoptera)
  • Identifikation von Schmetterlingen per Korrespondenz und Bearbeitung von Leihmaterial (z.B. Landwirtschafts- und Forstschädlinge) (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Panama

Weiterbildung (field training and capacity builiding acitivities):

  • „Governance der Biologischen Vielfalt“, halbtägige Fortbildungen im Botanischen Garten, 2015

Papua Neuguinea

Gemeinsame Publikationen (joint publications):

  • Bereitstellung faunistischer Informationen in Publikationen (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Identifikation von Schmetterlingen per Korrespondenz und Bearbeitung von Leihmaterial (z.B. Landwirtschafts- und Forstschädlinge) (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Peru

Gemeinsame Publikationen (joint publications):

  • Gemeinsame Projekte und Veröffentlichungen mit der Universität Cayetano Heredia, Lima (ZSM-Sektion Molluska)
  • Bereitstellung faunistischer Informationen in Publikationen (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Identifikation von Schmetterlingen per Korrespondenz und Bearbeitung von Leihmaterial (z.B. Landwirtschafts- und Forstschädlinge) (ZSM-Sektion Lepidoptera)
  • Generierung von Datensätzen identifizierter Schmetterlinge auf internetgestützten open access  Informationssystemen (BOLD, GenBank) (ZSM-Sektion Lepidoptera)
  • Bestimmungen von entomologischem Material für die peruanische Naturschutzbehörde SERFOR (mit mehreren Kollegen der ZSM)
  • Vortrag in Lima (ZSM)
  • gemeinsames Forschungsprojekt „Biodiversidad de Fauna y Flora en la Estación Biológica Panguana (ZSM)
  • Kooperationsabkommen der SNSB und Informationsaustausch mit dem Museo de Historia Natural, Universidad Nacional Mayor de San Marcos in Lima (= „national supporting institution“ in Peru) (ZSM)
  • Barcoding-Vertrag mit der peruanischen Naturschutzbehörde (SERFOR, Ministerio de Agricultura y Riego) (ZSM)
  • Beherbergung von peruanischen Wissenschaftlern auf der biologischen Forschungsstation Panguana in 2015 (ZSM)
  • Bereitstellung von Literatur für peruanische Institutionen (ZSM)
  • Deponieren von Holo- und Paratypen im Museo de Historia Natural (UNMSM) in Lima. (ZSM, Arthropoda varia)
  • Workshop im Rahmen einer DAAD Summer School in Panguana, zwei Vorträge in Panguana und Lima, eine Podiumsdiskussion in Lima, Peru. (ZSM)

Weiterbildung (field training and capacity builiding acitivities):

  • Praktische Ausbildung von peruanischen Entomologen im Rahmen gemeinsamer Feldforschung, gemeinsame Publikationen geplant (ZSM, Arthropoda varia)
  • Training („Capacity Building“) im Rahmen drittmittelfinanzierter Forschungsaufenthalte an der ZSM in den Bereichen Präparation, Taxonomie & Systematik und kuratorische Betreuung entomologischer Sammlungen
  • Vermittlung der Artenvielfalt des tropischen Regenwaldes, seiner Bedeutung und Schutzwürdigkeit auf der Station Panguana an Schüler und Einwohner der umliegenden Dörfer (Yuyapichis, Pampas Verde, Tahuantinsuyo); Vermittlung von Sammel- und Präparationstechniken. (ZSM, 2019)
  • September 2019 bis Dezember 2020: Weiterbildung Gastwissenschaftler über Arbeitsabläufe in verschiedenen Bereichen des Botanischen Gartens kennen.(BGM)
  • Februar bis April 2020 Leitung 2-monatiger Kurs „Ecosistemas Andino-Amazonicos Christopher Davidson y Sharon Christoph“ im Jardín Botánico de Missouri, Oxapampa für einheimische Studenten. (BGM)

Philippinen

Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Generierung von Datensätzen identifizierter Schmetterlinge auf internetgestützten open access  Informationssystemen (BOLD, GenBank) (ZSM-Sektion Lepidoptera)
  • Identifikation von Schmetterlingen per Korrespondenz und Bearbeitung von Leihmaterial (z.B. Landwirtschafts- und Forstschädlinge) (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Weiterbildung (field training and capacity builiding acitivities):

  • 14-tägiger Kurs (DNA-Barcoding) an der Ateneo de Manila Universität, Manila.

Gemeinsame Publikationen (joint publications)

  • Bereitstellung faunistischer Informationen in Publikationen (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Polen

Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Ausleihen von Material aus der Botanischen Staatssammlung München (BSM)

Russland

Gemeinsame Publikationen (joint publications) & Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Gemeinsame Projekte und Veröffentlichungen mit den Universitäten in Moskau und Vladivostok (ZSM-Sektion Molluska)
  • Generierung von Datensätzen identifizierter Schmetterlinge auf internetgestützten open access  Informationssystemen (BOLD, GenBank) (ZSM-Sektion Lepidoptera)
  • Kurs für Doktorandin und Abteilungsleiter vom Laboratory of Lichenology and Bryology, Komarov Botanical Institute, St. Petersburg für die Einführung in die Arbeit in einem molekularbiologischen Labor, 2015 (BSM)
  • Vertiefung der molekular-phylogenetischen Kenntnisse einer russischen Doktorandin während eines viermonatigen Aufenthalts, 2018 (BSM)
  • Bereitstellung faunistischer Informationen in Publikationen (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Weiterbildung (field training and capacity builiding acitivities):

  • Training („Capacity Building“) im Rahmen drittmittelfinanzierter Forschungsaufenthalte an der ZSM in den Bereichen Präparation, Taxonomie & Systematik und kuratorische Betreuung entomologischer Sammlungen
  • Betreuung einer russischen Doktorandin im Molekular-Labor, 2019 (BSM).
  • Ausbildung und Mit-Betreuung von Doktoranden, Postdoktoranden (ZSM; Lepidoptera)

Sambia

Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Generierung von Datensätzen identifizierter Schmetterlinge auf internetgestützten open access Informationssystemen (BOLD, GenBank) (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Gemeinsame Publikationen (joint publications)

  • Bereitstellung faunistischer Informationen in Publikationen (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Samoa

Weiterbildung (field training and capacity builiding acitivities):

  • Feldkurs mit Research Assistants der Division of Environment and Conservation (Apia) sowie Seminar. (ZSM, Coleoptera)

Santo Domingo

Gemeinsame Publikationen (joint publications)

  • Bereitstellung faunistischer Informationen in Publikationen (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Sao Tomé

Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Generierung von Datensätzen identifizierter Schmetterlinge auf internetgestützten open access Informationssystemen (BOLD, GenBank) (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Saudi Arabien

Gemeinsame Publikationen (joint publications)

  • Bereitstellung faunistischer Informationen in Publikationen (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Schweden

Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Ausleihen von Material aus der Botanischen Staatssammlung München (BSM)

Singapur

Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Bestimmung von neuen Aufsammlungen für Checklisten und Floren (BSM)

Slowenien

Gemeinsame Publikationen (joint publications) & Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Projekte mit dem National Institute of Biology in Piran

Spanien

Gemeinsame Publikationen (joint publications) & Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Gemeinsame Projekte und Veröffentlichungen mit der Universität Cádiz (ZSM-Sektion Molluska)
  • Generierung von Datensätzen identifizierter Schmetterlinge auf internetgestützten open access  Informationssystemen (BOLD, GenBank) (ZSM-Sektion Lepidoptera)
  • Identifikation von Schmetterlingen per Korrespondenz und Bearbeitung von Leihmaterial (z.B. Landwirtschafts- und Forstschädlinge) (ZSM-Sektion Lepidoptera
  • Bereitstellung faunistischer Informationen in Publikationen (ZSM-Sektion Lepidoptera)
  • Ausleihen von Material aus der Botanischen Staatssammlung München (BSM)

Weiterbildung (field training and capacity builiding acitivities):

  • „Capacity Building“ für Studenten/angehende Wissenschaftler an der ZSM in 2020 (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Sri Lanka

Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Generierung von Datensätzen identifizierter Schmetterlinge auf internetgestützten open access Informationssystemen (BOLD, GenBank) (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Sudan

Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Kooperationen mit dem Fisheries Research Institute, Khartoum; dem Sudan Natural History Museum und der Darfur Land Commission, Government of the Sudan (Sektion Ichthyologie)
  • Projekt: “First inventory of freshwater fishes of Western Darfur, Sudan” und Diversität der Fischfauna des Nils (Sektion Ichthyologie)

Weiterbildung (field training and capacity builiding acitivities):

  • Workshops: “Theoretische und praktische Bestimmung von Nilfischen” (Sektion Ichthyologie) in Khartoum in Kooperation Regierungsbeamten des Sudan im Rahmen der Projekte zur Inventarisierung der Fische des unteren Nils und der Darfur-Region
  • Sammlungsmanagement-Training und Bereitstellung von Sammlungscontainern im Rahmen der Kooperationsvereinbarung der SNSB mit dem Sudan Natural History Museum, Khartoum, Sudan.
  • Training („Capacity Building“) im Rahmen drittmittelfinanzierter Forschungsaufenthalte an der ZSM in den Bereichen Präparation, Taxonomie & Systematik und kuratorische Betreuung entomologischer Sammlungen

Südafrika

Weiterbildung (field training and capacity builiding acitivities):

  • „Capacity Building“ für Studenten/angehende Wissenschaftler im Rahmen von drittmittelfinanzierten Forschungsaufenthalten an der ZSM, Trainings-Praktika und Betreuung von Abschlussarbeiten in 2015 (ZSM-Sektion Lepidoptera)
  • Mehrwöchiges Training von Next Generation Sequencing-Methoden und Datenauswertung für einen südafrikanischen Wissenschaftler des South African Institute for Aquatic Biodiversity, (ZSM-Sektion Ichtyologie)

Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Identifikation von Schmetterlingen per Korrespondenz und Bearbeitung von Leihmaterial (z.B. Landwirtschafts- und Forstschädlinge) (ZSM-Sektion Lepidoptera)
  • Generierung von Datensätzen identifizierter Schmetterlinge auf internetgestützten open access  Informationssystemen (BOLD, GenBank) (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Gemeinsame Publikationen (joint publications)

  • Bereitstellung faunistischer Informationen in Publikationen (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Tadschikistan

Gemeinsame Publikationen (joint publications)

  • Bereitstellung faunistischer Informationen in Publikationen (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Taiwan

Gemeinsame Publikationen (joint publications)

  • Bereitstellung faunistischer Informationen in Publikationen (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Tanzania

Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Identifikation von Schmetterlingen per Korrespondenz und Bearbeitung von Leihmaterial (z.B. Landwirtschafts- und Forstschädlinge) (ZSM-Sektion Lepidoptera)
  • Generierung von Datensätzen identifizierter Schmetterlinge auf internetgestützten open access  Informationssystemen (BOLD, GenBank) (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Thailand

Weiterbildung (field training and capacity builiding acitivities):

  • Seminare (Fachkenntnisse, Sammelmethoden) für Dozenten und Studenten an der Srinakharinwirot University, Bangkok (ZSM, Insecta varia)

Gemeinsame Publikationen (joint publications) & Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Gemeinsame Publikationsaktivität, Feldkurse, Bestimmungsübungen, Aufbau einer Vergleichssammlung (ZSM, Coleoptera)
  • Im Rahmen des Projekts „Water Beetles of Thailand“ (Erfassung der Wasserkäfer Thailands, in Kooperation mit Srinakharinwirot University, Bangkok) wurden vor Ort in
  • Bangkok ca. 500 Schwimmkäfer determiniert und in eine Datenbank aufgenommen. (ZSM, Insecta varia)
  • Bereitstellung faunistischer Informationen in Publikationen (ZSM-Sektion Lepidoptera)
  • Bestimmung von neuen Aufsammlungen für Checklisten und Floren (BSM)

Tschechien

Weiterbildung (field training and capacity builiding acitivities):

  • Betreuung Doktoranden (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Ausleihen von Material aus der Botanischen Staatssammlung München (BSM)

Türkei

Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Identifikation von Schmetterlingen per Korrespondenz und Bearbeitung von Leihmaterial (z.B. Landwirtschafts- und Forstschädlinge) (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Weiterbildung (field training and capacity builiding acitivities):

  • „Capacity Building“ für Studenten/angehende Wissenschaftler im Rahmen von drittmittelfinanzierten Forschungsaufenthalten an der ZSM, Trainings-Praktika und Betreuung von Abschlussarbeiten (ZSM-Sektion Lepidoptera)
  • Capacity Building im Bereich Molluskenanatomie, Histologie, 3D-Rekonstruktionen, Molekulargenetik, Genomik: Ganzjährige Betreuung einer türkischen Gaststudentin (ZSM Sektion Mollusca)

Gemeinsame Publikationen (joint publications)

  • Bereitstellung faunistischer Informationen in Publikationen (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Tunesien

Weiterbildung (field training and capacity builiding acitivities):

  • „Capacity Building“ für Studenten/angehende Wissenschaftler im Rahmen von drittmittelfinanzierten Forschungsaufenthalten an der ZSM, Trainings-Praktika und Betreuung von Abschlussarbeiten (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Identifikation von Schmetterlingen per Korrespondenz und Bearbeitung von Leihmaterial (z.B. Landwirtschafts- und Forstschädlinge) (ZSM-Sektion Lepidoptera)
  • Generierung von Datensätzen identifizierter Schmetterlinge auf internetgestützten open access  Informationssystemen (BOLD, GenBank) (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Gemeinsame Publikationen (joint publications)

  • Bereitstellung faunistischer Informationen in Publikationen (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Uganda

Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Generierung von Datensätzen identifizierter Schmetterlinge auf internetgestützten open access Informationssystemen (BOLD, GenBank) (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Ukraine

Weiterbildung (field training and capacity builiding acitivities):

  • Training im Rahmen drittmittelfinanzierter Forschungsaufenthalte an der ZSM in den Bereichen Präparation, Taxonomie & Systematik und kuratorische Betreuung entomologischer Sammlungen (ZSM, Hymenoptera)

Ungarn

Weiterbildung (field training and capacity builiding acitivities):

  • Ausbildung und Mit-Betreuung von Doktoranden

USA

Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Generierung von Datensätzen identifizierter Schmetterlinge auf internetgestützten open access Informationssystemen (BOLD, GenBank) (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Venezuela

Gemeinsame Publikationen (joint publications)

  • Bereitstellung faunistischer Informationen in Publikationen (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Weiterbildung (field training and capacity builiding acitivities):

  • Training („Capacity Building“) im Rahmen drittmittelfinanzierter Forschungsaufenthalte an der ZSM in den Bereichen Präparation, Taxonomie & Systematik und kuratorische Betreuung entomologischer Sammlungen durchgeführt. (ZSM, Hymenoptera)

Vereinigte Arabische Emirate

Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Identifikation von Schmetterlingen per Korrespondenz und Bearbeitung von Leihmaterial (z.B. Landwirtschafts- und Forstschädlinge) (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Vietnam

Weiterbildung (field training and capacity builiding acitivities):

  • Durchführung entomologischen Trainings für vietnamesische Kollegen und Studenten und begleitenden wissenschaftlichen Untersuchungen (ZSM, Hymenoptera)
  • April–Mai 2019 Reise nach Vietnam (Cuc Phuong-Nationalpark), mit entomologischem Training für vietnamesische Kollegen und Studenten und begleitenden wissenschaftlichen Untersuchungen.
  • Im Rahmen des VietBio-Projektes wurden Wissenschaftler aus Saigon Hanoi im September 2019 nach München (SNSB–ZSM) eingeladen und betreut.

Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Generierung von Datensätzen identifizierter Schmetterlinge auf internetgestützten open access Informationssystemen (BOLD, GenBank) (ZSM-Sektion Lepidoptera)
  • Oktober–November 2019 Sammelreise nach Vietnam (Kooperation mit Cuc Phuong NP und Bidoup NP)
  • Identifikation von Schmetterlingen per Korrespondenz und Bearbeitung von Leihmaterial (z.B. Landwirtschafts- und Forstschädlinge) (ZSM-Sektion Lepidoptera)
  • Koordinationsreise nach Hanoi/Vietnam, Vorbereitung gemeinsamer Anträge, 2020 (ZSM)
  • Im Rahmen laufender DNA-Barcoding-Projekte wurden 2020 mehrere tausend Individuen aus Vietnam prozessiert. Alle Projektdaten wurden in die globale „Barcode of Life Database“ (BOLD) hochgeladen und sind dort global verfügbar.

Gemeinsame Publikationen (joint publications)

  • Bereitstellung faunistischer Informationen in Publikationen (ZSM-Sektion Lepidoptera)
  • gemeinsame Publikationen (ZSM, Coleoptera)

Zimbabwe

Wissenschaftliche Zusammenarbeit (scientific collaboration):

  • Generierung von Datensätzen identifizierter Schmetterlinge auf internetgestützten open access Informationssystemen (BOLD, GenBank) (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Zypern

Gemeinsame Publikationen (joint publications)

  • Bereitstellung faunistischer Informationen in Publikationen (ZSM-Sektion Lepidoptera)

Diverse Länder

  • Das online-Portal LIASlight zur interaktiven Identifikation von mehr als 10.000 Flechten weltweit besteht in 20 Sprachen. Hochauflösende Bilder und Daten von Sammlungsbelegen wurden Botanikern und Mykologen anderer Länder zur Verfügung gestellt und damit repatriiert, über web-basierte Datenbanken oder durch direkte Zusendung an auswärtige Forscher (BSM)
  • Aufsammlungen aus dem tropischen Afrika, sowie aus mehreren südamerikanischen Ländern für Floren und Checklisten der jeweiligen Länder bestimmt und annotiert (BSM)
  • Projektdaten in globaler „Barcode of Life Database“ (BOLD) und dort frei verfügbar (ZSM)
  • Internationale Kooperationsprojekte mit gemeinsamen Tagungsbeiträgen und Veröffentlichungen. Editorielle und gutachterliche Arbeiten für Wissenschaftlerinnen und
    Wissenschaftler aus der ganzen Welt. 2020 (ZSM)
  • Knowledge Transfer: Über das Weltwärtsprogramm, eine vom BMZ geförderte, interkulturelle Initiative, werden Freiwillige aus dem globalen Süden für ein komplettes Jahr vermittelt. (BGM)